FluxFM Zuckerstückli (2020/04)

Rausgebrochene Füllungen, arschige Väter und Musiker, die bessere Menschen werden wollen sind die schwierigen Themen, die Ueli und Winson in diesem Podcast beschäftigen. Das Zuckerstückli kommt diesmal von GUZ, dem Sänger der Aeronauten, der leider am 19. Januar 2020 verstorben ist. Das Lied „Freundin“ wurde 2013 auf den besonderen Wunsch von Ueli im FluxFM Studio gespielt – RIP GUZ.

Tracks:

Alexandra Savior – Can’t Help Myself
Balbina – Kein Ende
Georgia – 24 Hours
Nathaniel Rateliff – And It’s Still Alright
Pinegrove – Phase

Neue Alben (ab 21:16 Minuten)

Zuckerstückli

Tara Nome Doyle – Neon Woods

Kontakt zu Ueli & Winson?
Einfach mal an podcast@fluxfm.de schreiben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.